Kitesurfing, Tarifa, Kite Cruise, best kitesurf spot Tarifa, Watersports Training

Tarifa Kitesurf Safari - die besten Kitespots vereint

Jederzeit buchbar

Tarifa hat sich seinen Ruf als eine der besten Kiteboarding Destinationen weltweit, aufrgund einer Kombination aus hoher Windausbeute, einer großen Vielfalt an Spots, unterschiedlicher Bedingungen, atemberaubender Landschaft und erstaunlicher Infrastruktur, absolut verdient. Es gibt kaum einen anderen Spot in Europa, der das ganze Jahr über so gute Kitebedingungen bietet, wie Tarifa. Der einzige Nachteil bei einem Kiteurlaub in Tarifa ist die Tatsache, dass die Strände extrem überfüllt sein können, was besonders in den Sommermonaten das Kitesurferlebnis beeinträchtigen kann.

Als Gast an Bord unserer Kitesurf Safari Cruises braucht ihr euch darüber keine Sorgen zu machen! Unsere Route führt euch zu den besten Kitesurf-Spots in und um Tarifa, ohne dass ihr euch beispielsweise mit überfüllten Start- und Landebereichen herumschlagen müsst. Genießt den Luxus einer vollverpflegten Kite Safari im Süden Spaniens, während ihr mühelos alles entdecken könnt, was diese einmalige Kitesurf Destination zu bieten hat!

 

 

Der Tarifa Cruise auf einen Blick

5 Tage an Bord einer luxuriösen 47-Fuß Segelyacht, inklusive Unterbringung in einer Doppelkabine, Frühstück und Snacks zum Mittagessen - mit einer erfahrenen Crew und professionellen Kiteboarding Instruktoren als Skipper. Ihr entdeckt die Kitesurfing Spots in und um Tarifa zusammen mit einer kleinen Gruppe von maximal 7 anderen Gästen. Ein perfekter Trip für alle Kitesurfer, die die Gesellschaft von Gleichgesinnten genießen und die Idee lieben, für eine kurze Zeit auf dem Meer zu leben.


Event Steckbrief

Datum: Jederzeit buchbar
   
Aktivitäten & Programm: Kitesurfing Safari - Entdeckung der besten Spots rund um Tarifa, Segeln, Wal- und Delfinbeobachtung, Ausflug nach Marokko, Stand Up Paddling, Tarifa Nachtleben und vieles mehr
Kitesurfen: Um an der Kite Safari ohne zusätzlichem Unterrichtspaket teilnehmen zu können, solltest du ein unabhängiger Kitesurfer sein, der in der Lage ist, mühelos Höhe zu laufen. Wenn du daran noch arbeiten musst, kannst du an dem Cruise in Kombination mit einem Unterrichtspaket teilnehmen.
Nicht-Kitesurfer: Nicht-Kitesurfer sind natürlich an Bord ebenfalls Willkommen! Die angebotenen Aktivitäten machen diesen Trip auch für Nicht-Kitesurfer zu einem tollen Erlebnis.
   
Unterkunft: Doppelkabine an Bord unserer 47-Fuß Segelyacht
Essen und Trinken: Frühstück, Snacks zum Mittagessen und Softdrinks sind im Preis enthalten; Abendessen an Land in verschiedenen Restaurants (nicht inklusive)
   
Preis Nebensaison: 750 Euro für alle Törns im März, November und Dezember
Preis Zwischensaison: 950 Euro für alle Törns im April, Mai, Juni, September und Oktober
Preis Hochsaison: 1150 Euro für alle Törns im Juli und August
   
Teilnehmer: min. 4, max. 8

Kontakt

Watersports Training

Chris Ziaja

Mobil:   +34 663644078

Whatsapp:   +34 663644078

Email:     info@--no-spam--watersports-training.com

 

 

Gut versichert?

Jetzt unverbindlich anfragen

Leben auf hoher See

Die meisten von euch werden das Gefühl kennen, dass es, obwohl der Urlaub schon begonnen hat, immer ein paar Tage dauert, bis wir wirklich loslassen und und entspannen können. An Bord einer Segelyacht ist das anders. Sobald die Geräusche des geschäftigen Treibens an der Küste verklingen und die ersten Fotos gemacht sind, stellt sich ein Zustand tiefer Entspannung ein.

Das Leben verlangsamt sich irgendwie auf einem Segelboot, und ihr werdet ihr werdet euch stärker mit der Natur und eurer Umgebung verbunden fühlen. Wetter- und Windvorhersagen haben plötzlich eine ganz andere Bedeutung - nicht nur für unsere täglichen Kite-Sessions, sondern auch in Bezug darauf, welchen Spot wir als nächstes wählen und wo wir für die Nacht ankern. Deshalb können wir für unsere Kite Cruises auch keine bestimmte Route versprechen, sondern wählen für jeden Törn die bestmöglichen Spots aus.

Normalerweise beginnt ein Tag auf See recht früh, oft mit einem kurzen Sprung ins Meer um Aufzuwachen, gefolgt von einem gesunden Frühstück an Bord. Nachdem wir die Wettervorhersage gecheckt haben, planen wir unsere Route und setzen die Segel. Dann geht es zum nächsten Kitespot auf unserer Liste. Während ihr die erste Kite-Session des Tages genießt, bereitet unsere Crew Snacks für das Mittagessen an Bord der Yacht vor. Die Abende beginnen in der Regel mit einem Sundowner an Deck, bevor wir ins Beiboot springen und eine kleine Tour durch die Stadt machen und uns in einem kleinen Restaurant an Land wiederfinden.

Unsere Yacht ist eine moderne, voll ausgestattete 47-Fuß Hanse Segelyacht. In den letzten 3 Jahren ist sie um die Welt gesegelt, nun aber in Tarifa vor Anker. Die Yacht verfügt über 3 Doppelkabinen für Gäste, zwei Badezimmer, einen großen Salon und einen Küchenbereich. Der größte Teil des Lebens spielt sich allerdings draußen ab, wo ihr zum Frühstück und Mittagessen im Schatten sitzen oder auf Kissen und Hängematten an Deck chillen könnt. Als Gast hast du die Wahl, ob du einfach nur chillen und die Freiheit auf See genießen möchtest, oder beim Segeln und Navigieren der Yacht mit anpacken willst.

Egal, ob du schon Erfahrung im Segeln hast oder nicht, unsere Crew bringt dir gern das Segeln bei und kann dir nach dem Törn die entsprechenden Seemeilen bestätigen.

Die beste und günstigste Anbindung nach Tarifa besteht über den Flughafen Malaga (AGP). Zwar gibt es auch Flughäfen in den Städten Jerez, Sevilla und Gibraltar, welche zum Teil näher an Tarifa gelegen sind. Allerdings werden diese weniger häufig angeflogen und die Flugpreise sind oft deutlich höher.

Die Entfernung vom Flughafen Malaga nach Tarifa beträgt circa 180km. Da die offiziell angebotenen Shuttle Services vergleichsweise teuer sind, empfehlen wir entweder mit öffentlichen Bussen oder im eigenen Mietwagen nach Tarifa weiter zu reisen.

Die Busverbindung von Malaga nach Tarifa führt vom Flughafen Malaga zunächst nach Marbella, von Marbella nach Algeciras und von Algeciras dann nach Tarifa. Die Verbindung dauert inklusive der beiden Umstiege etwa 3-4 Stunden und kostet für eine einfache Fahrt circa 20 Euro.

Mehr Informationen zur Busverbindung findet ihr auf: Avanza Bus

Am komfortabelsten ist die Anmietung eines Mietwagens. Die Preise hierfür sind über die gesamte Event Dauer hinweg, vor allem in der Nebensaison, unschlagbar.

Um Mietwagen Preise zu vergleichen hier klicken.